Praxis für Ganzheitliche Trauma-und Psychotherapie, Trauerbegleitung und Psychologische Astrologie

Trauer

Trauer - Mechthild Reissmann

Trauer kennt jeder, Trauer um einen geliebten Menschen, um einen Verlust, um Abschied von Kindern, Situationen oder Träumen. Die Trauer darum, älter zu werden oder etwas versäumt zu haben. Trauer ist verbunden mit Gefühlen wie Wut, Verzweiflung, Angst, Hass, Verunsicherung, tiefem Schmerz, Schuld und Versagen....
Und Trauer wird im Umfeld nicht gern gesehen, mit Sprüchen kommentiert wie „Reiß dich doch zusammen“ oder „Das Leben muss weitergehen“. Wir haben in unserer Gesellschaft keine Trauerkultur mehr, Trauer wurde zu einem Tabu, welches erst in den letzten Jahren langsam aufgehoben wurde und wird.
Trauer ist die heftigste Emotion, die wir kennen. Wir brauchen die Trauer, haben ein Recht darauf zu trauern, uns die Zeit dafür zu nehmen. Erkennen wir die Trauer nicht an, wird sie uns wie ein Schatten begleiten, uns binden, behindern.
Nur wer Trauer zulässt, mit ihr und durch sie weitergeht, wird wieder heil und lebensfroh. Dann kann Trauer stärken und zu einem wichtigen Reifungsprozess im Leben werden. Und nur dann kann die Trauerarbeit auch beendet werden.

TOP